BURMÉ®- Gourmet auf der Burg Penzlin 2018! – Wie stiftet man eine Tradition?

Indem man Dinge und Handlungen, die sich bewährt haben, immer wieder tut. Bei der Planung der zweiten Auflage unseres BURMÉ®- Gourmet auf der Burg haben wir nach Befragung aller Gäste und Beteiligten und sorgfältigen Überlegungen einige Dinge aus dem letzten Jahr glattweg über Bord gehen lassen, andere werden überarbeitet, verbessert und ausgebaut und manches wird so beibehalten wie es war. Diese Dinge werden dann, in einigen Jahren, tatsächlich zur Tradition.- So ist es auch in diesem Jahr gelungen die Teilnahme eines bedeutenden Eventteilnehmers, dank guter Pflege, artgerechter Haltung und Fütterung sowie liebevoller Zuwendung zu sichern. Christian Rausch aus Trebenow hat es wieder getan- er hat für uns und unsere Gäste ein wunderbares Angler Sattelschwein groß gezogen. In diesem Jahr werden wir, zusammen mit unseren fachkundigen Metzgern und ausgewiesenen Fleischexperten, zeigen wie aus so einem fantastischen Tier köstliche Wurst und Fleisch hergestellt werden kann- und werden so unserem Schweinchen unseren Respekt erweisen. Mehr dazu auch noch in dieser Woche im NORDKURIER.
BURMÉ®- Gourmet auf der Burg- wir zeigen wie es geht und erweitern kulinarische Horizonte.