Küchenkünstlervorstellungsrunde Nummer 25

heute befragen wir einen Wiederholungstäter, der eigentlich nicht in die Küche gehört, ohne den es aber im Restaurant auch nicht geht: Sommelier des Jahres 2018 („Der Große Restaurant & Hotel Guide“) Christian Freier aus der Ostseelounge Strandhotel Fischland
3-2-1 Start- hier kommen drei Fragen an den Sommelier des Jahres 2018 Christian Freier aus der Ostseelounge Strandhotel Fischland
DREIDrei Lieblingsprodukte:
Da fallen mir direkt zwei unserer Signature-Gerichte ein. Zum einen unsere verführerische Erbsencrema. In ihrer einfachen Art, unverschnörkelt schön und lecker. Zum anderen die Cabonara aus Sepia gefertigt. In Parmesan Sud gargezogen und mit gebeiztem Eigelb vollendet. Ein zeitloses Gericht, das stets für gutes Feedback sorgt. Was man ebenfalls unbedingt probiert haben sollte ist Chefkochs Shiso-Eis. Erfrischend und genial für Sommerdesserts.
ZWEI– Zwei Gründe, warum Ihr Unternehmen ein Freund des BURMÉ® ist
Kurzer Rückblick zum Letzen Jahr…
Vor uns – Burmégäste, einer nach dem anderen besucht den Stand, überraschend viele erkennen uns wieder, verblüffend viele sind auch Gäste in der Ostseelounge, freuen sich uns hier zu sehen, ein Pläuschen zu halten, genießen unsere Kreationen. Motivation pur über den normalen Arbeitsalltag hinaus.
Neben uns – Langjährige Kollegen, man grüßt und winkt sich schon aus der Ferne zu, einige springen vor Freude. Man probiert die Gerichte der anderen, redet über alte Zeiten. Unterm Strich, Freude, egal wen man gerade trifft.
EINS– Eine Weisheit zum BURMÉ®-Sonntag bitte
Das Beste Essen ist immer noch das Trinken – Heinz Erhardt
Der Charakter eines Menschen lässt sich recht zuverlässig am Umgang mit seinem Servicepersonal ablesen – Unbekannt