Küchenkünstlervorstellungsrunde Nummer 26

Wiederholungstäter: Spitzenköche Thomas Köpke und Dennis Kühnappel aus dem Restaurant „Morizaner“ im Gutshaus Ludorf

So beschreibt der Betreiber und Gastgeber Manfred Achtenhagen sein Restaurant unter Leitung des Küchenchefs: „Wer bei uns zu Gast ist, wird mit frischen mecklenburgischen und pommerschen Gerichten, sowie auf Wunsch auch mit vegetarisch /ayurvedischer Küche verwöhnt. Auch die typische traditionelle Küche Mecklenburgs wird hier – passend zum Ambiente – zu neuem Leben erweckt. Wir sind Slow Food Förderer und haben es uns deshalb zur Aufgabe gemacht, weitestgehend regionale Produkte zu verarbeiten. Wir verzichten deshalb auf eine herkömmliche umfangreiche Speisekarte und bieten dafür Menüs aus den Produkten die der Küchenchef frisch und möglichst regional einkaufen konnte. Natürlich bleiben wir dabei flexibel und gehen gern auf Ihre Wünsche ein. Seit der Inbetriebnahme der Thönes Naturfleischverarbeitung im Nachbarort Bollewick, können wir sicherstellen, dass auch unser Fleisch von Tieren aus der Region, in der Region verarbeitet wird. Wissen was man isst! Natürlich spielt auch der frische Fisch aus der Müritz eine zentrale Rolle. Wir holen ihn fangfrisch von den Müritz Fischern aus Röbel. Hier empfehlen wir Ihnen besonders die kleine Maräne, ein exzellenter Speisefisch aus den Mecklenburger Oberseen. Auch der sogenannte „Beifang“, die Müritz Krebse, landet in der Regel in der Gutshausküche und wird sehr lecker verarbeitet.“
Wir finden, dass klingt alles ganz wunderbar- und nachdem Thomas im letzten Jahr tatkräftig seine Kollegen unterstützt hat, freuen wir uns, dass er auch in diesem Jahr wieder mit an Bord ist und sein Können im Gourmettheater unter Beweis stellen wird!

3-2-1 Start- hier kommen drei Lieblingsprodukte der Spitzenköche des Gutshaus Ludorf Thomas und Dennis:
Thomas: Eierlikör, Müritzhecht und Biancas (unsere Kräuterfrau) Tomaten
Dennis: Trüffel, Butter und Camembert.

Zutaten aus denen man durchaus etwas ganz Wunderbares zaubern kann- sehr schön!