Küchenkünstlervorstellungsrunde Nummer 4

Wiederholungstäter – diesmal mit eigener Kreation am Start:
Spitzenkoch Georg Walther aus dem „Blüchers“ im SCHLOSS Hotel am Fleesensee. Die Beschreibung seiner Arbeitsgrundlage? „Alle Gerichte werden stets mit frischen, saisonalen und regionalen Zutaten zubereitet. Gemüse, Eier und Fleisch stammen aus resorteigenem Anbau und Haltung.“ Wenn das keine gute Voraussetzung für die Teilnahme an einem Genussevent mit regionalem Hintergrund ist!
3-2-1 Start – hier kommen drei Fragen an Spitzenkoch Georg Walther aus dem „Blüchers“ im SCHLOSS Hotel am Fleesensee
DREI– Drei Lieblingsprodukte des Chefs:
1. Unsere „Müritzer“ Bouillabaisse mit Fischen aus dem Land der 1000 Seen, 2. täglich knackig frisches Obst und Gemüse und gartenfrische Kräuter aus eigenem Anbau für allerlei Gerichte und 3. eigenes Rindfleisch von Bauer Knust für alles Erdenkliche.
ZWEI– Zwei Gründe, warum Ihr Unternehmen ein Freund des BURMÉ® ist:
BURMÉ®- Gourmet auf der Burg bedeutet für mich- es findet ein angenehmer kulinarischer Austausch auf Augenhöhe und ohne Dünkel/Vorurteile statt, es ist eine angenehme Marketing Plattform für das Haus/Restaurant und einen selbst.
EINS– Eine Weisheit zum BURMÉ®-Sonntag bitte:
„Die Welt gehört dem, der sie genießt!“ (Zitat; Leopardi) oder vielleicht noch etwas moderner und sehr aktuell „Fertigkeiten kann man erlernen. Charakter hingegen hat man oder eben nicht.“ (Zitat; Anthony Bourdain)
Wir finden, das sind genau die richtigen Worte zum Wochenstart. Georg Walther hat im vergangenen Jahr auf unserem Genuss-Event BURMÉ® sein Können bei verschiedenen anderen Teilnehmern als „Edel- Commis“ unter Beweis gestellt. In diesem Jahr wird er unsere Gäste mit einer eigenen Kreation verwöhnen- voller Vorfreude erwarten wir seinen Beitrag am Sonntag den 16.09.2018 auf der Burg Penzlin!