Kategorien
Aktuelles

BURMÉ®- Gourmet auf der Burg Penzlin 2018! – Wie stiftet man eine Tradition?

Indem man Dinge und Handlungen, die sich bewährt haben, immer wieder tut. Bei der Planung der zweiten Auflage unseres BURMÉ®- Gourmet auf der Burg haben wir nach Befragung aller Gäste und Beteiligten und sorgfältigen Überlegungen einige Dinge aus dem letzten Jahr glattweg über Bord gehen lassen, andere werden überarbeitet, verbessert und ausgebaut und manches wird so beibehalten wie es war. Diese Dinge werden dann, in einigen Jahren, tatsächlich zur Tradition.- So ist es auch in diesem Jahr gelungen die Teilnahme eines bedeutenden Eventteilnehmers, dank guter Pflege, artgerechter Haltung und Fütterung sowie liebevoller Zuwendung zu sichern. Christian Rausch aus Trebenow hat es wieder getan- er hat für uns und unsere Gäste ein wunderbares Angler Sattelschwein groß gezogen. In diesem Jahr werden wir, zusammen mit unseren fachkundigen Metzgern und ausgewiesenen Fleischexperten, zeigen wie aus so einem fantastischen Tier köstliche Wurst und Fleisch hergestellt werden kann- und werden so unserem Schweinchen unseren Respekt erweisen. Mehr dazu auch noch in dieser Woche im NORDKURIER.
BURMÉ®- Gourmet auf der Burg- wir zeigen wie es geht und erweitern kulinarische Horizonte.

Kategorien
Aktuelles

BURMÉ®- Gourmet auf der Burg Penzlin 2018!

Im vergangenen Jahr haben wir im zweiten BURMÉ Post verraten, dass wir einen Event-Teilnehmer auf unserem Genuss Event haben werden, der es leider nicht lebendig durch das Burgtor geschafft hat, dem wir aber mit besten Rezepturen und Gerichten unseren Respekt erweisen haben. Bevor jemand fragt- ja- auch in diesem Jahr wird wieder ein Angeler Sattelschwein auf unserem Event eine tragende Rolle spielen- aber dazu später.

Der zweite offizielle Post gebührt einer ganz besonderen Akteurin, von der wir stolz sagen können- wir freuen uns sehr, sie für unser BURMÉ® 2018 gewonnen zu haben!

Friederike Witthuhn, bekannt vom NDR, wird uns charmant, elegant, aufmerksam, neugierig und hungrig auf kulinarische Highlights durch das fantastische und dicht gepackte Tagesprogramm führen! Was sagt sie selber über ihre Motivation und Talente am Herd?

„Was habe ich früher gern in die Töpfe auf Omas Herd geschaut. „..Hmm, Königsberger Klopse…!“ – bis heute eines meiner Lieblingsgerichte. Dagegen ging bei Schwarzsauer der Deckel ganz schnell wieder runter. Aber wer kocht heute noch Entenbeine in Entenblut mit Backobst? Wobei die Mehlklöße, die auch dazu gehören, in einer Birnensuppe „Klüt und Beern“ schon wieder meins sind. Ich nehme eine Portion! In der Küche gebe ich eher eine gute Küchenhilfe ab, lasse mich lieber bekochen, manage aber das Drumherum. Bis zum Auftischen sind quasi Herd, Töpfe und Co. wieder sauber. Auch wenn ich mit typisch deutschen Gerichten groß geworden bin, bin ich offen für alle Küchen dieser Welt, getreu dem Motto „Man muss doch wenigstens mal probiert haben!“ – und bei Burmé gibt’s dazu reichlich Gelegenheit dazu. Ich freue mich auf Gourmet auf der Burg in Penzlin am 16. September!“ dazu lässt sich nichts weiter ergänzen- außer vielleicht- wir sind begeistert, dass wir die beste Moderatorin des Nordes nach Penzlin gelockt haben!

Kategorien
Aktuelles

BURMÉ®- Gourmet auf der Burg Penzlin 2018!

Per aspera ad astra – es ist wieder soweit! Am 16.September 2018- in genau 80 Tagen- findet die zweite Auflage unseres Gourmet- Event auf der Alten Burg in Penzlin statt. In den kommenden Wochen werden wir wie gewohnt an dieser Stelle die Highlights, Akteure, Unterstützer, Macher, Freunde und Mitstreiter dieser gustatorischen STERNSTUNDE vorstellen. Freuen Sie sich auf Sterneköche, Küchenkünstler, kulinarische Präsentationen und regionale Produzenten im historischen Ambiente!
Wer ein Ticket für dieses hochkarätig ausgestattetet Genuss Event erwerben möchte- der offizielle Kartenverkauf wird hiermit eröffnet!
Karten sind nur im Vorverkauf erhältlich unter info@burme.de, auf unserer brandneuen Internetseite www.burme.de, unter info@dle-mv.de oder telefonisch unter 03962-2216464. Aber schnell sein ist alles, denn der frühe Vogel fängt den Wurm- die Tickets sind heiß begehrt und schnell vergriffen!